Über Verena

Meine allererste Kamera bekam ich, wenn ich mich recht erinnere, von meinen Großeltern zum zwölften Geburtstag geschenkt. Damals ahnte ich noch nicht, welchen Einfluss die dann folgenden ersten „Gehversuche“ als Fotografin – begonnen hat alles mit Schnappschüssen von meiner geliebten Puppe Sabine bzw. der Puppen von Freundinnen –  auf meinen weiteren Lebensweg haben würden.

 

Ich erinnere mich nicht an besonders herausragende Fotos aus dieser Zeit, aber so fing es wohl an – ganz unbewusst.

 

Wenige Jahre später folgte, in einem kleinen Portraitstudio irgendwo in Niedersachsen, zunächst die Ausbildung zur Fotografin. Neben den klassischen Elementen der Portraitfotografie sollte ich hier vor allem mein Interesse für die Reportage entdecken. Doch nicht genug: um meine bereits erworbenen Gestaltungskenntnisse zu erweitern, musste eine weitere Ausbildung zur Mediengestalterin her. Also verschlug es mich im Jahr 2001 weiter nach Köln. Hier lebe und arbeite ich also.

 

Die Kombination der beiden Berufe verkörpert meine grundsätzlichen Vorlieben: klare, grafische Strukturen und natürliche, authentische Fotografie.



Folge mir auf Instagram

Erzähl von mir


Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.